Jährlich treffen sich die Repräsentanten der vier Spitzenverbände der Deutschen Wirtschaft BDI, BDA, DIHK und ZDH zum Spitzengespräch anlässlich der Internationalen Handwerksmesse in München. Das Münchener Spitzengespräch der Deutschen Wirtschaft fand am 13.03.2017 statt. Im Mittelpunkt der Diskussion stand das Thema "Made in Germany. Was uns stark macht". Die Teilnehmer waren Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, BDI-Präsident Prof. Dieter Kempf, DIHK-Vizepräsident Ralf Kersting, BDA-Präsident Ingo Kramer sowie ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer.

Das Münchener Spitzengespräch – eine Institution seit 1965.