Die Teilnehmer

Ingo Kramer

BDA-Präsident

Kurz-Vita

Ingo Kramer, 1953 in Bremerhaven geboren, ist seit 2013 Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.

Statement 2020

»Unsere sozialen Sicherungssysteme sind nur dann verlässlich, wenn sie auch nachhaltig finanzierbar bleiben. Nur mit grundlegenden Reformen können die Sozialabgaben unter 40 Prozent der Bruttolöhne gehalten werden.

Wenn nicht gegengesteuert wird, ist ein Anstieg auf rund 50 Prozent bis 2040 zu erwarten. Bei einer so hohen Belastung wären negative Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt unvermeidbar. Dazu darf es nicht kommen. Wir brauchen eine rechtlich abgesicherte Sozialabgabenbremse analog zur Schuldenbremse.«